Sonntag, 31. Oktober 2010

Fetzige Fete

So, liebe Leute. Die Abschiedsfete wurde gefeiert. Es war ein (be)rauschendes Fest mit vielen bekannten Gesichtern. Dank an euch alle, die ihr gekommen seid und mit uns zusammen einen schönen Abend verbracht habt. Das Buffet war "recht reichlich", um nicht zu sagen mächtig gewaltig. Und auch bei den Getränken dürfte keiner zu kurz gekommen sein. Auch dafür noch einmal ein liebes und großes Dankeschön.

Wir hoffen, ihr seid alle gut nach Hause gekommen und habt heute morgen nicht so einen schlimmen Kater (wie z.B. Basti). Denkt daran, dass ihr heute 'ne Stunde länger auspennen könnt wegen der Zeitumstellung. Also dreht euch beruhigt noch mal um, falls die Welt da draußen noch nicht ganz so gerade erscheint, wie sie es sonst tut. 

Außerdem möchten wir uns ganz herzlich bei den Organisatoren der Showeinlagen für ihre Kreativität bedanken. Das habt ihr toll gemacht und wir waren wirklich gerührt. Und natürlich ist es echt wahnsinnig, wie viel an "Taschengeld" für uns gespendet wurde. Wow! Wir werden ganz fest an euch denken, wenn wir dann die Fuffies in den Club werfen. Grins.

Danke, danke, danke für diesen unvergesslichen Abschied!

PS: Wir stellen den Alkohol dann kühl bis zur "Willkommen-zurück-Party" im nächsten Jahr. :-)

PPS: Es wäre klasse, wenn ihr uns eure Fotos von gestern Abend zuschicken könntet. Wir kamen ja selbst kaum zum Knipsen.

Fuddern wie bei Muddern

Champagner-Dusche (wir haben's ja...)

Kommentare:

  1. Oh ja das Buffet war mächtig und lecker.

    Gruß,
    André

    AntwortenLöschen
  2. es war wirklich eine tolle fete. (mein kopf findet das heute allerdings nicht mehr so lustig)

    AntwortenLöschen
  3. es war einfach spitze und wenn ich wieder in Hängover bin stell ich auch Fotos ein...

    AntwortenLöschen
  4. Ich kann mich meinen Vorschreibern da nur anschließen- ein dolle schöööner Abend!!!

    AntwortenLöschen
  5. mit der abschiedsfeier bleibt ihr für das jahr zumindest unvergessen. :)

    AntwortenLöschen
  6. das war echt ein toller abend, auch wenn es mir sonntag leider nicht ganz so frisch und munter ging. ein würdiger abschied!

    AntwortenLöschen