Montag, 10. Januar 2011

Auch im Jahr 2011 wird moppelt gekopft

First things first: Wir wünschen euch allen ein frohes, gesundes und erfolgreiches neues Jahr. Möget ihr am 31.12. zurückblicken und sagen: "Joah, war okay".

Und damit zurück in die Gegenwart. Wir hatten in den letzten Tagen mal wieder etwas weniger Internet aber dafür ganz viel schöne Erlebnisse. Das Weihnachtsfest verbrachten wir wiedervereint mit den beiden Mädels aus Frankfurt (Larri und Selli) in Tokoroa bei Matt, den wir während unserer ersten Woche in Auckland kennenlernten und der uns spontan zu sich auf die Farm einlud - wie geil ist das denn?! Es war eine eine wunderbare Zeit. Matt nahm Basti mit über die Farm (hinten auf seinem Motocross-Bike - ächz!) und zum Kühe melken. Außerdem hatten wir gaaaaanz klassisch Fish'n'Chips als Christmas-Dinner. Lecker! Sogar die "Herr der Ringe"-Trilogie (Extended Version) ließ sich für die Mädels auftreiben.

Von Matt zogen wir nach Weihnachten weiter in Richtung Bay of Plenty. Über Tauranga (quasi wie Warnemünde mit Berg) gings auf dem Highway direkt am Meer entlang zum East Cape, wo wir das neue Jahr als (fast) Erste begrüßten. Den Silvesterabend verbrachten wir am Meer gemeinsam mit James, einem neuseeländischen Urlauber, der schon viel auf der Welt rumgekommen ist (USA, Indien, Thailand, Australien) und eine Reihe sehr cooler Tattoos präsentieren konnte (habt ihr schon mal was von dem Symbol für das Geräusch der Vibration des Universums gehört?). Wir hatten dann um Mitternacht zwar kein Feuerwerk, dafür einen atemberaubenden Sternenhimmel, in dem wir viele Sternschnuppen beobachten konnten: Die Wünsche fürs Jahr 2011 sind gemacht.

Die nächsten Tagen waren dann vor allem durch Autofahren gekennzeichnet, weil wir am 07.01. um 2:25 Uhr nachts die Fähre zur Südinsel nahmen. Trotzdem reichte die Zeit noch für ein paar sehr schöne Zwischenstopps (u.a. am malerischen Lake Waikaremoana, dem wohl klarsten See der Welt) und für den Besuch des berühmten (und kostenlosen!) Te Papa-Museums in Wellington. Rund um die neuseeländische Hauptstadt gibts laut unserer Karte übrigens sehr viele Filmsets von "Herr der Ringe". Leider kennt die wohl nur der Autor, denn zu finden waren die Orte selten...ohne die 65 Dollar-Movie-Set-Tour.

Wir sind sehr auf die Südinsel gespannt, haben doch die meisten Neuseeland-Besucher gemeint, sie ist noch toller als die Nordinsel (geht das?). Doch das Sightseeing muss warten, denn zunächst werden wir den Billiglohnsektor mal näher erkunden. Dazu dann in Bälde mehr. :-)



Kuhkacke stinkt... oder war's Basti?


Wiedervereinigung 2010




Heiligabend in kurzen Hosen und mit Fish'n'Chips




Steinspring-Champion!


Am östlichsten Leuchtturm der Welt







Lake Waikaremoana

Kommentare:

  1. Auch für euch ein schönes neues Jahr und mögen eure Sternschnuppenwünsche alle in Erfüllung gehen. Toll, dass ihr immer schnell Anschluss findet und von netten Leuten einfach so eingeladen werdet. Da haben es Deutschland - Touristen sicher schwerer. Ich glaube, wir sind nicht so aufgeschlossen.Für die Jobsuche wünsche ich euch viel Erfolg und ich freue mich schon auf noch schönere Bilder :-)
    Alles Liebe
    Heidi und Detlef

    AntwortenLöschen
  2. Hallöle!
    Auch auf diesem Wege wünsche ich euch nochmal ein atemberaubendes Jahr 2011! (und den letzten Teils verbringen wir ja wieder vereint - das ist das beste daran)
    Mal ein ganz anderes Weihnachten und Silvester, daran werdet ihr euch wohl ewig erinnern und noch den Urenkeln davon berichten.
    Viel Spaß beim Erkunden der Südinseln und schuftet schön fleißig - nix ist umsonst!
    Machts gut! Ich denke an euch!
    Eure Caro

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Ihr beiden,
    nachdem Ihr ja fast die perfekten Bauern geworden seid - was schwebt Euch denn vor im Billiglohnsektor?? Kaffee ausschenken?? Da gibt es jemanden, der da die besten Erfahrungen hat :-)
    Wir wünschen Euch natürlich für das neue Jahr genauso viel Spaß wie bisher und auch ein bisschen Geldregen ...
    Wir (d.h. eigentlich Tine) hätten ja gern ein Foto von dem Tattoo gesehen ;-)
    Liebe Grüße von La Mama, Papa Tom und Schwesterlein Tine

    AntwortenLöschen
  4. mensch, so silvester mit lagerfeuer und sternschnuppen am wasser könnte mir auch gefallen :-)
    auch ich wünsche euch, dass alle eure wünsche in erfüllung gehen und es ein ganz tolles jahr 2011 für euch wird.
    hoffentlich bekommt ihr nicht probleme in der städtischen berliner umgebung am ende des jahres, wenn ihr so viel spaß am kühe melken und schafe schlachten habt...

    genießt die zeit und seid gedrückt
    (liebe grüße natürlich auch vom andré, auch wenn er hier nicht selbst kommentare schreibt)

    AntwortenLöschen
  5. ..die Glückwünsche für das neue jahr haben wir uns ja schon per telefon gewünscht... schön mal wieder auf diesem weg was von euch zu hören und zu sehen:-)unser jahreswechsel war etwas "rauer", mit lagerfeuer und glühwein an der fast zugefrohrenen ostsee war es auch sehr schön. nur noch 64 tage, dann können wir ja unsere fotos austauschen ..
    euch weiterhin viel spass und glück bei der job suche wünscht euch papa jon !
    mutti läßt auch schön grüßen (aus der parkklinik..)

    AntwortenLöschen
  6. Und - hat sich schon was ergeben im "Billiglohnsektor"?!

    AntwortenLöschen
  7. Na endlich seid ihr wieder da!!! Ich schau doch immer bei euch Moppelköppen vorbei und jetzt auch mit Erfolg!
    Lasst es euch gut gehen!
    Ich vergnüge mit derweil überaus motiviert mit den super spannenden Prüfungsvorbereitungen... ;-)

    Liebste Grüße, von eurer Rike und meiner Mama, eurer Tante Dani und EE

    AntwortenLöschen
  8. hallo ihr Lieben,

    darf ich denn verraten, wohin es euch getrieben hat!? das große Heimweh trieb sie zu den heimischen Küchengerüchen...

    morgen geht's zum Opa mit dem Blog-Ausdruck. wir tauschen Reiseliteratur gegen Kuchen :-)

    AntwortenLöschen